26.02.2019 | Topartikel Vorankündigung

Jahresempfang des SPD - Kreisverbandes Neustadt an der Waldnaab mit Katarina Barley und Uli Grötsch

 
Bundesjustizministerin Katarina Barley wird auf dem Jahresempfang sprechen

Am Samstag, den 09. März lädt der SPD - Kreisverband Neustadt a.d. Waldnaab zu seinem traditionellen Jahresempfang in die Stadthalle in Vohenstrauß. Ab 18:00 stehen die Türen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Wir freuen uns auf die prominenten Redebeiträge von Bundesjustizministerin Katarina Barley und dem Generalsekretär der Bayern - SPD, MdB Uli Grötsch.
Pro Person sind eine Brotzeit und zwei Getränke frei; die SPD freut sich auf euer Kommen!

 

26.02.2019 | Lokalpolitik

Angrillen der Vohenstraußer SPD

 
Knackige Bratwürste, kalte Getränke und heißer Apfelsaft kamen gut an.

Am Samstag, den 16. Februar haben wir vor dem Vohenstraußer Rathaus den Grill angeschürt. Für alle Mitglieder unseres Ortsvereins und alle Bürgerinnen und Bürger wurden Bratwurstsemmeln mit oder ohne Kraut, Getränke und heißer Apfelsaft mit oder ohne Schuss verkauft.

Die Feuerschalen wärmten unsere Gäste bis in die Nacht - ein voller Erfolg.

 

28.08.2018 | Lokalpolitik

Vohenstraußer Bürgerfrühschoppen

 

Herzliche Einladung an alle Oberlinder, Unterlinder und natürlich an alle Interessierte! Kommt und diskutiert mit! Unsere Heimat liegt uns am Herzen! Ein paar gratis Weißwürste warten :-)

 

17.08.2018 | Ortsverein

Vohenstraußer Familienfest

 

Ein Fest für die ganze Familie 😀
Weil es nichts Schöneres gibt als unsere Kinder lächeln zu sehen...

Kommt am 9.9. ab 14Uhr zur Alten Turnhalle in Vohenstrauß.

 

20.03.2019 | Bildung von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Söder bricht sein Wort: CSU und FW haben nicht vor, Lehrerinnen und Lehrer zu entfristen

 

Bildungsexpertin Dr. Simone Strohmayr: Wer jahrelang im Klassenzimmer steht, hat sich bewährt und verdient eine Entfristung

Die Fraktionen von CSU und FW haben im Ausschuss für Belange des Öffentlichen Dienstes einen SPD-Antrag zur Entfristung von Lehrerinnen und Lehrern abgelehnt - obwohl Ministerpräsident Söder noch im Wahlkampf im vergangenen Jahr versprochen hatte, der Unsitte der sachgrundlosen Befristungen ein Ende zu setzen. Die bildungspolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der BayernSPD-Landtagsfraktion Dr. Simone Strohmayr ist entsetzt: "Wer jahrelang im Klassenzimmer steht, hat sich schon bewährt und somit ein Recht auf eine Festanstellung. Aus diesem Grund haben wir die Regierungsfraktionen im Ausschuss aufgefordert, jetzt zu liefern", erklärt Strohmayr. "Dass der Ministerpräsident im Wahlkampf verspricht, dem befristetem Lehrpersonal endlich Sicherheit zu geben und sich jetzt aber plötzlich weigert, Taten folgen zu lassen, ist eine Unverschämtheit."

Strohmayr hat auch im Anschluss an die Aussage des Ministerpräsidenten eine Petition gestartet, in der sie die Entfristung fordert. "Über 1700 Menschen sind wie wir der Meinung, dass die Lehrerinnen und Lehrer unserer Kinder nicht weiter mit befristeten Verträgen abgespeist werden sollen", betont die Bildungsexpertin. "Doch CSU und FW ist das alles egal - offenbar scheren sie sich nicht um Versprechen. Darüber hinaus sind sie nicht einmal bereit, uns aktuelle Zahlen zur Situation der Lehrerinnen und Lehrer zu liefern."