21.09.2020 in Topartikel Kommunalpolitik

SPD Vohenstrauß: Neue Fußgängerquerung im Bereich des unteren Marktplatzes

 
In diesem Bereich wäre eine Fußgängerquerung mit Fahrbahntrenner denkbar.

Der Vohenstraußer Marktplatz ist ein belebter Ort, sowohl was Menschen als auch was Kraftfahrzeuge angeht. Die Geschäfte auf beiden Seiten der Hauptstraße sind auf Laufkundschaft angewiesen. Diese Kundschaft kommt  jedoch bei uns im ländlichen Raum nach wie vor mit dem Auto. Um einen lebendigen Ortskern zu erhalten, muss der Raum sowohl für Fußgänger als auch für Autos vorhanden sein, sprich, es braucht sowohl Parkplätze als auch festen Raum, der gefahrlos betreten werden kann.

Auf dem oberen Marktplatz, in der Nähe des Rathauses, kann man dies bereits beobachten:  Breite Fußgängerbereiche, Parkplätze und eine ausgebaute Fußgängerquerung ermöglichen dort ein einfaches Miteinander der verschiedenen Verkehrsteilnehmer.

Solch eine Lösung wäre auch am unteren Markt, im Bereich Bahnhofstraße, von Vorteil: Es ist bereits jetzt mit bloßem Auge zu erkennen, dass den Geschäften dort der Strukturwandel stärker zusetzt als weiter bergauf. Eine Fußgängerüberquerung in diesem Bereich würde auch hier Fußgängern die Möglichkleit eröffnen, einfach und sicher die Straßenseite zu wechseln. Um den Vorteil für die dortigen Geschäfte auch zu bewahren, dürfen dabei so wenig Parkplätze wie möglich wegfallen, am besten gar keine.

Für geeignet halten wir dabei entweder eine Querung direkt am unteren Ende des Marktplatzes, zwischen Fluderweg und Ringgasse, oder auf Höhe der Buchhandlung Rupprecht, wo ein Druchgang nur wenige Stellplätze kosten würde.

 

21.09.2020 in Kommunalpolitik

Roberto Troll als Ortssprecher von Waldau

 

Unser langjähriger Genosse Roberto Troll bewirbt sich als Ortssprecher für Waldau.
Ein Ortssprecher hat die Aufgabe, seinen Ortsteil im Stadtrat zu vertreten. Roberto ist ein eingesessener und bekannter Waldauer, dem seine Mitmenschen am Herzen liegen und dessen Engangement kaum Grenzen kennt. Deswegen bitten Sie, liebe Waldauerinnen und Waldauer, um Ihre Stimme für Roberto Troll als Ortssprecher von Waldau.

 

14.07.2020 in Kommunalpolitik

Büchereibetrieb in Eslarn - von anderen lernen.

 
Projekt NEW lebt Demokratie in der Bücherei Eslarn.

Beeindruckend fanden wir den Betrieb der Eslarner Gemeindebücherei bei unserem Besuch Anfang Juli. Die hellen Räume wurden von den Ehrenamtlichen dort liebevoll sowohl mit Büchern als auch mit Leben gefüllt.  Wir wollten vor allem wissen, wie die Einrichtung trotz Corona öffnen kann und warum sie so erfolgreich ist. Leider lässt sich das Seuchenschutzkonzept mangels Platz nicht 1:1 auf Vohenstrauß übertragen, aber allein die Zahlen der Bücherei sprechen eine beeindruckende Sprache:

Eslarn leiht pro Jahr 8.000 - 10.000 Bücher und Medien aus, wohingegen Vohenstrauß ca. 6.500 entleiht-  bei der dreifachen Einwohnerzahl. Möglich ist dieser Erfolg durch zahlreichen regelmäßigen Veranstaltungen, die das Team der Bücherei auf die Beine stellt, wie etwa Frühstückstreffen oder Kaffeerunden. Eine stabile Zahl von etwa zwanzig Personen kommt dazu regelmäßig.

Als äußerst  wertvoll erweisen sich Kooperationstreffen mit Schulen und Kindergärten. Gerade Kinder vor und im Grundschulalter an das Lesen heranzuführen, ist extrem wertvoll für die psychischer und kognitive Entwicklung und sollte hohe Priorität genießen. Interessant ist an dieser Stelle die Infomation, dass vor allem männliche Vorleser Mangelware sind.

Die Ehrenamtlichen haben pro Jahr über 1.000 Stunden in die Bücherei investiert. Leider werden sie Ende Juli ihr Engagement einstellen. Wir sprechen den Damen an dieser Stelle noch einmal unsere Hochachtung für die geleistete Arbeit aus und wünschen dem Eslarner Gemeinderat viel Erfolg bei der Suche nach einer Nachfolge. Wir haben sehr viele Eindrücke und Ideen mitgenommen. Einige davon lassen sich gewiss auf ein Vohenstraußer Konzept übertragen.

https://www.onetz.de/oberpfalz/eslarn/ruecktritt-buecherei-team-eslarn-einig-id3059365.html

 

 

25.06.2020 in Kommunalpolitik

Zur Zukunft von Kennametal in Vohenstrauß

 

Betrieb braucht Solidarität. Nachdem wir erfahren haben, dass am 25. Juni eine Betriebsversammlung bei Kennametal in Vohenstrauß stattfinden wird, bei der es um die Zukunft des Standorts geht, waren wir alarmiert. Der Standort, vor nicht allzulanger Zeit noch gelobt für seine Performance, steht jetzt wegen offiziell zu hoher Kosten in der Kritik. Wir als Vohenstraußer SPD schließen uns den Aussagen von Betriebsratschef Markus Baierl an: Unter "Einbeziehung des Betriebsrats" verstehen wir etwas Anderes, als den Beschäftigen vor Ort die Lösungen für global verursachte Probleme aufzutragen.

Wir sehen in Arbeit mehr als nur Gewinnerzielungsabsicht für Anteilseigner. Die Menschen bei Kennametal in Vohenstrauß und andernorts sind diejenigen, die die Gewinne des Unternehmens mit ihrer Hände und ihrer Köpfe Arbeit ermöglichen und erwirtschaften. Jetzt sollen diese Leute, erst gelobt, dann verlassen, Einsparungen in Millionenhöhe stemmen.

Beschäftigte und Standorte gegeneinander auszuspielen, halten wir für perfide Strategie. Wir können der IG Metall nur unsere vollste Hochachtung für die zur Schau gestellte Solidarität aussprechen. Für die kommenden Verhandlungen mit der Konzernspitze wünschen wir starke Nerven und einen langen Atem.

https://www.onetz.de/oberpfalz/vohenstrauss/kennametal-vohenstrauss-betriebsrat-sparkonzept-vorlegen-id3049074.html

 
Unsere Positionen BayernSPD-Landtagsfraktion BayernSPD

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

21.10.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung - abgesagt
Wegen der steigenden COVID - 19 - Infektionszahlen werden wir bis auf Weiteres keine persönlichen Sitzungen mehr …

14.11.2020, 09:00 Uhr - 12:00 Uhr Vorstand SPD Unterbezirk Weiden-Neustadt-Tirschenreuth

21.11.2020, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Bundeswahlkreiskonferenz
Nominierung des SPD-Bundestagskandidaten bzw. SPD-Bundestagskandidatin für die Wahl des Deutschen Bundestages im …

Alle Termine

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Counter

Besucher:671954
Heute:34
Online:1

Admin

Adminzugang